Kammerkonzert für Violine und Klavier

Veranstaltung

Kammerkonzert für Violine und Klavier
Titel:
Kammerkonzert für Violine und Klavier
Wann:
So, 13. Dezember 2020, 19:00 Uhr
Wo:
Hürth,
Kategorie:
Konzerte wegen Corona abgesagt

Beschreibung

Kammerkonzert für Violine und Klavier

mit Saki Kubota (Klavier)und Akari Azuma (Violine)

Trotz der andauernden Einschränkungen durch die Coronasituation möchten wir der Kultur mit einem ersten Konzert wieder Raum geben. Dieses kann nur unter den jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Das bedeutet, dass im Salon nur maximal 20 Zuhörer Platz finden. Damit alle Interessierten berücksichtigt werden können, werden die Künstler das Programm zweimal präsentieren: um 17.00 Uhr und um 19.00 Uhr. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die gewünschte Uhrzeit an und ob Sie als „Familie“ an einem Tisch zusammen sitzen können.

 

Saki Kubota erhielt ab dem Alter von 5 Jahren Klavierunterricht. Nach dem Studium in Tokyo wechselte sie 2011 zu Prof. Jacob Leuschner an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und schloss es mit einem Master of Music ab. 2017 legte sie ihr Konzertexamen im Fach Klavier ab. Sie gewann den 1. Preis beim „Soleil Musikwettbewerb“ in Tokyo und den 1. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb „ISCHIA“ in Italien. 2018 war sie Solistin im Klavierkonzert von Robert Schumann. Kubota konzertiert in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien.

Akari Azuma begann bereits im Alter von 3 Jahren mit dem Violinspiel. 2009 begann sie ihr Studium in Wien bei Prof. Rainer Küchl. Dieses schloß sie 2016 mit Auszeichnung ab. Seit 2014 lebt sie in Deutschland. Sie spielte in der Orchesterakademie des WDR Sinfonieorchesters Köln und im Beethoven Orchester Bonn. Seit Juni 2018 spielt sie mit einen Zeitvertrag im Gürzenich-Orchester Köln.

Programm

Ludwig van Beethoven (1770-1827)    Sechs Variationen F-dur, Op.34
Robert Schumann (1810-1856)     Aus: Fantasiestücke, Op.12
            Aufschwung, Grillen, In der Nacht
Edvard Hagerup Grieg (1843-1907)     Aus: Lyrische Stücke Heft VIII, Op. 65
            Nr. 6: Hochzeitstag auf Troldhaugen
Fritz Kreisler (1875-1962)            Recitativo und Scherzo-Caprice, Op. 6
Georg Friedrich Händel (1685-1759)     Sonate für Violine und Generalbass
            D-dur, Op. 1 Nr. 13, HWV 371
            Affettuoso, Allegro, Larghetto, Allegro
Béla Viktor János Bartók (1881-1945) Rumänische Volkstänze, Sz 56, BB 68
            (Transkription für Violine und Klavier von Zoltan Székely)
            Nr. 1: Der Tanz mit dem Stabe, Nr. 2: Brâul, Nr. 3:
            Der Stampfer, Nr. 4: Tanz aus Butschum, Nr. 5: Rumänische                     Polka

 


Veranstaltungsort

Standort:
Gelbe Villa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.