Kammermusikabend für Violoncello und Klavier

Veranstaltung

Kammermusikabend für Violoncello und Klavier
Titel:
Kammermusikabend für Violoncello und Klavier
Wann:
Sa, 23. September 2017, 20:00 Uhr
Wo:
Hürth,
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

Kammermusikabend für Violoncello und Klavier

mit Nare Karoyan (Klavier) und Estelle Revaz (Violoncello)

Estelle Revaz wurde 1989 in der Schweiz geboren. Zunächst studierte sie am Conservatoire National in Paris, dann bei Maria Kriegel an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Ab 2017 ist sie als Solistin in Residence beim Kammerorchester Genf zu hören. Ihr Album „Cantique“ wurde von der Presse mit Attributen wie aufrichtig und tiefsinnig begeistert gefeiert.
 
Naré Karoyan lebt seit ihrem 16. Lebensjahr in Deutschland wo sie u.a. bei Pascal Devoyon, Pierre-Laurent Aimard, Peter Eicher und Anthony Spiri studierte. Wettbewerbserfolge und Konzerte in Moskau, Kiew und Tiflis, sowie Auftritte mit den großen Orchestern ihres Heimatlandes ließen sie zu einer der aktivsten Musikerinnen ihrer Generation werden. Naré Karoyan zeichnet sich durch ein breit gefächertes Repertoire von Alter bis Neuer Musik aus.

Programm

Franz Schubert (1797-1828):    „Arpeggione“ Sonate für Cello und Klavier, a-moll

    Lieder in Bearbeitung für Cello und Klavier
    „Die Forelle“
    „Der Tod und das Mädchen“
    „Auf dem Wasser zu singen“
    „Du bist die Ruh“
    „An die Musik“
    „Sehnsucht“
    
 Pause

Richard Strauss (1864-1949):    Sonate für Cello und Klavier, F-Dur, op. 6


Veranstaltungsort

Standort:
Gelbe Villa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok