Kammermusikabend

Veranstaltung

Kammermusikabend
Titel:
Kammermusikabend
Wann:
Fr, 23. Februar 2018, 20:00 Uhr
Wo:
Hürth,
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

Kammermusik für Klavier, Violoncello & Oboe
mit Lara Klun, Nika Brnic, Ziva Lostrek

Lara Klun wurde 1986 in Slowenien geboren und begann im Alter von acht Jahren mit dem Klavierunterricht. Ihr Klavierstudium absolvierte Lara Klun an der Kölner Musikhochschule in der Meisterklasse von Prof. Dr. h.c. Arbo Valdma. In 2010 erhielt sie ein Stipendium der University of Florida. Sie erhielt Preise bei verschiedenen internationalen Wettbewerben, nahm an zahlreichen Meisterkursen von u.a. L. Pogorelich, S. Bogino, V. Ogarkov (Slowenien), R. Nattkemper, J. Sorian teil und ist Gründungsmitglied des Kammermusikensembles clAsica und des Kultur- und Kunstvereins Ars Haliaeti.

Nika Brnic, geboren im 1986 in Ljubljana (Slowenien), erhielt ihren ersten Violoncellounterricht mit sechs Jahren. Dort studierte sie zunächst bei Prof. M. Mlejnik, ab 2005 bei Prof. T. Svane an der Musikhochschule Lübeck. 2011 war sie als Masterstudentin bei Prof. Wolfgang Emanuel Schmidt in Weimar, danach an der Universität der Künste in Berlin. Sie ist dreimalige Gewinnerin des Nationalwettbewerbs in Slowenien und spielt in Kammermusikensembles, u.a. im Quartett Inegal, das im Jahr 2012 den 1. Konzertwettbewerb der ICMF in Island gewann. Seit September 2014 ist sie festes Mitglied des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters.

Ziva Lostrek wurde 1986 in Ljubljana geboren. Mit 6 Jahren begann sie mit Blockflöte, dann Klavier, und mit 10 Jahren hat sie sich für Oboe entschieden. Sie studierte zunächst in Ljubljana, ihr Masterstudium schloss sie bei Keita Yamamoto an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln ab. Sie hat dreimal den ersten Platz als Solistin beim nationalen Musikwettbewerb in Slowenien gewonnen und einmal den zweiten Platz mit dem Bläserquintett “Pravopih” geholt. Als Solistin musizierte sie u.a. mit dem Orchester des Konservatoriums in Ljubljana, mit dem Orchester der HMT Köln in vielen Ländern und erhielt ein Stipendium des slowenischen Kulturministeriums.
 
Programm

Robert Schumann: Kinderszenen op.15,
Robert Schumann: Drei Romanzen für Klavier und Oboe
Pause
Clara Schumann: Klavierkonzert in a-moll, 2. Satz
Clara Schumann: Klaviertrio in g-moll


Veranstaltungsort

Standort:
Gelbe Villa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok