Liederabend

Veranstaltung

Liederabend
Titel:
Liederabend
Wann:
Sa, 7. Juli 2018, 20:00 Uhr
Wo:
Hürth,
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

Liederabend

Stücke aus dem Italienischen Liederbuch von Hugo Wolf
mit Lea Müller (Mezzosopran), Jan Schulenburg (Bariton), Wei Lee (Klavier)

Lea Müller wurde 1992 in Bregenz geboren. Ihr Bachelor - Studium bei Prof. Clemens Morgenthaler am Vorarlberger Landeskonservatorium schloss sie im Juni 2015 mit Auszeichnung ab. Momentan studiert sie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Lioba Braun. Sie gwann im Fach Sologesang einen 1. Preis mit Auszeichnung und einen Sonderpreis für die höchste Bewertung in ihrer Kategorie. 2012 debütierte sie erfolgreich in der Rolle der Sorceress aus der Oper „Dido and Aeneas“ am Landestheater Bregenz. 2016 trat sie bei der Oper „Il Parnasso confuso“ bei den Internationalen Gluck-Opern-Festspielen in Berching/Nürnberg auf.

Jan Schulenburg ist in Hamburg geboren und aufgewachsen. Sein musikalischer Werdegang beginnt schon früh im „Neuen Knabenchor Hamburg“ unter der Leitung von Brigitte Siebenkittel. Als Jungstudent wird er noch während der Schulzeit für zwei Jahre in die Begabtenförderung der „Hans-Kauffmann-Stiftung“ am Hamburger Konservatorium aufgenommen. Hier studierte er auch zwei Jahre Gesangspädagogik bei Knut Schoch. An der Hochschule für Musik und Tanz Köln hat der junge Bariton nach dem erfolgreichen Bachelor-Abschluss nun das Masterstudium für Gesang in der Klasse von Professor Mario Hoff aufgenommen.

Wei Lee wurde 1992 in Taiwan geboren. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von 5 Jahren. Ab ihrem 12. Lebensjahr besuchte sie für 6 Jahre die Spezialschule für Musik in Taipei. 2005 gewann Wei Lee den 1. Preis beim National Music Contest Taiwan, 2008 den 2. Preis beim International Piano Competition Taiwan und 2009 den 1. Preis beim Student Music Contest Taipei in der Kategorie Kammermusik (Klavierquintett). 2012 begann sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Sheila Arnold. Im Rahmen ihres Studiums hat sie auch Unterricht bei Prof. Gerald Hambitzer.

Programm

26 Stücke aus dem Italienisches Liederbuch von Hugo Wolf in der Textfassung von Paul Heyse

 Pause

Duette von Robert Schumann:    Wenn ich ein Vöglein wär‘ – Op. 43 No. 1
                Herbstlied – Op. 43 No. 2
                Ich bin dein Baum – Op. 101 No. 3


Veranstaltungsort

Standort:
Gelbe Villa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok