Der Tod und das Mädchen

Veranstaltung

 Der Tod und das Mädchen
Titel:
Der Tod und das Mädchen
Wann:
So, 29. April 2018, 16:00 Uhr
Wo:
Hürth,
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

Der Tod und das Mädchen

mit dem Evenos String Quartet

 

DAS EVENOS STRING QUARTET
Wir haben uns der kommunikativen und intimen Form des Musizierens verschrieben -
in dem Bewusstsein, zusammen mehr zu sein als die Summe der Teile.
Das Evenos String Quartet steht am Anfang einer neuen kreativen Schaffensphase. Mit der renommierten Geigerin Nina Reddig als neuer Primaria kann sich das Ensemble auf die Fortsetzung seiner Karriere freuen. „Schlicht und einfach grandios“ schreibt im Februar 2018 die Rheinische Post über diese neue Besetzung.
Der Durchbruch gelang dem Quartett im Frühjahr 2015 mit der Teilnahme am internationalen Wettbewerb ‚Paper de Música de Capellades’ in Spanien. Dort gewann das Evenos String Quartet aus dem Stand den ersten Preis. Im Mai 2016 wurde das Ensemble mit dem ersten Preis der Köhler-Osbahr Stiftung in Duisburg ausgezeichnet und in die Stiftung Villa Musica aufgenommen. Seither konzertieren die Musiker in vielen Ländern Europas. Sie begeistern das Publikum nicht nur mit dem klassischen Repertoir, sondern mit kreativen Programmen wie z.B. dem Musiktheater “Madame Lenin” im Badischen Staatstheater Karlsruhe, im Konzerthaus Berlin mit dem griechischen Folkloresänger Giannis Haroulis, oder mit ihrer eigenen Konzertreihe im Rahmen des Exzellenz-Studiengangs in der Klasse Prof. Andreas Reiner (Folkwang Universität der Künste).

Programm

J. Haydn     Streichquartett in G Dur, Op. 76 No. 1
Allegro con spirito, Adagio sostenuto, Menuetto. Presto, Allegro ma non troppo

 Pause

F. Schubert     Streichquartett Nr. 14, d-moll, op. post., D 810
„Der Tod und das Mädchen“
Allegro, Andante con moto ,Scherzo. Allegro molto, Presto


Veranstaltungsort

Standort:
Gelbe Villa
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok