E-Mail

Chansonabend Mann-o-Mann

Veranstaltung

Chansonabend Mann-o-Mann
Titel:
Chansonabend Mann-o-Mann
Wann:
So, 14. November 2021, 16:00 Uhr
Wo:
Hürth, NRW
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

Chansonabend

Mann-o-Mann

Chansons und Lieder zur Dämmerung

mit Gisela Thode (Gesang) und Dae Baird (Klavier)

Gisela Thode, Interpretin französischer Chansons, zog es im Jahr 2000 in den Süden Frankreichs. Sie lernte dort den Pianisten Philippe Marcillac kennen, der in den Sechzigern durch die Pariser Cabarets des Rive Gauche bekannt wurde. Durch ihn lernte sie neue Chansons bekannter und weniger bekannter französischer Komponisten kennen .
Zurück in Köln tourte sie erfolgreich mit dem mobilen „L‘Art en Salon“ und dem Thema : Marlene Dietrich - Soldat  und Femme Fatale (ein Jahrhundert wird bewundert!?) durch das Bergische Land. Der amerikanische Konzertpianist Dae Baird begleitet sie.

Dae Baird erhielt seine musikalische Ausbildung zunächst in den Vereinigten Staaten. Dort studierte er Klavier und schloß sein dortiges Studium an der University of Washington mit dem akademischen Grad C.M.A. ab. Als Fulbright-Stipendiat kam er an die Staatliche Hochschule für Musik Köln und schloss seine Reifeprüfung im Fach Liedbegleitung und Konzertexamen mit Auszeichnung ab. Im Fach Klavier setzte er sein Klavierstudium drei Jahre lang bei Professorin Nadia Boulanger in Paris fort. Eine rege Konzertätigkeit als Solist, Liedbegleiter, Duo- und Ensemble-Partner folgte u. a. in Deutschland, Italien, der Schweiz, Frankreich, ehemaligem Jugoslawien, den Niederlanden, Großbritannien und den USA.

Komponisten und Librettisten, Compositeurs et Paroliers, Frauenversteher, von Musen Geküsste...
viele von ihnen schrieben  Lieder und Chansons über Frauen, kreierten sie für Frauen, die sie singen.
Das tut Gisela Thode mit Begeisterung. Sie hat ihre derzeitigen Lieblingslider zusammengestellt und interpretiert sie auf Ihre Weise: ironisch, begeistert, abwägend, herzerweichend, kommentierend.
Wie ihr Patner am Klavier (Dae Beard) darauf reagiert? Lassen Sie sich überraschen.

Unter Anderen werden wir folgende Titel hören:

Le Rendez-vous von Ricet Barrier | Nanna‘s Lied von Kurt Weill | La recette de l‘Amour Fou von Gainsbourg | Wo ist der Mann von Peter Kreuder | l‘Accordéoniste von Michel Elmer | Kinder, heut Abend ...   von Friedrich Holländer


Veranstaltungsort

Standort:
Gelbe Villa

Anmeldung Newsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.