E-MailExportiere ICS

Kammermusik für Klarinette und Klavier

Veranstaltung

Kammermusik für Klarinette und Klavier
Titel:
Kammermusik für Klarinette und Klavier
Wann:
Do, 14. April 2022, 19:00 Uhr
Wo:
Hürth, NRW
Kategorie:
Konzerte

Beschreibung

Kammermusik für Klarinette und Klavier

mit Aliya Turetajeva und Maja Pawelke

Aliya Turetayeva wurde 1986 in Almaty/Kasachstan geboren und bekam im Alter von fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Sie mit 8 Jahren ihr erstes Konzert mit Orchester. Danach folgen Meisterkurse bei Prof.W.Krainew in Kiev,anschliessend Teilnahme am 5.Internationalen Wettbewerb für Junge Pianisten und am 1.Internationalen Klavierwettbewerb in Almaty (2. Preis). 2003 beginnt sie ihr Studium zunächst an der Musikhochschule in Dresden, setzt es 2005 in Köln bei Gililov fort. Während des Studiums tritt Aliya bei den Dresdner Musik Festspielen, beim Klavier-Festival Ruhr und beim Europäischen Klassik- Festival Ruhr auf. Sie absolviert diverse Meisterkurse. Für den WDR spielt sie Werke von G.Crumb und A.Schnittke ein. Ihren Master-Abschluss erwarb sie 2010. Sie absolvierte mit der Bestnote ihr Postgraduales Studium (Konzertexamen) an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Professor Gililov. Zusätzlich studierte sie zu dieser Zeit an der Conservatoire Royal de Bruxelles in Belgien

Maja Pawelke wurde in Wuppertal geboren und ist seit 2010 stellvertretende Soloklarinettistin mit Verpflichtung zu hohen Klarinetten an der Staatsoper Hannover. Sie studierte bei Prof. Ralph Manno an der Musikhochschule Köln und bei Charles Neidich New York. Für ihr Masterstudium an der Juilliard School erhielt sie ein Gerd-Bucerius Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben. Maja Pawelke war Preisträgerin des Beijing International Music Competition 2009, erhielt den Louis-Spohr-Förderpreises Kassel und gewann mit »Trio Thaleia« beim IV. Internationalen Johannes Brahms Kammermusikwettbewerb in Danzig den 2. Preis sowie den Sonderpreis der Brahms Gesellschaft Hamburg. Als Kammermusikerin konzertierte sie bereits in der Carnegie Hall, der Beijing Concert Hall, der Tonhalle Düsseldorf, in der Society of Ethical Culture New York, German House NYC, der Deutschen Botschaft in Washington D. C. und im Dank Haus Chicago.

Programm

Franz Schubert (1797 – 1828)     Arpeggione- Sonate a-moll, D 821, arr. für Bassetthorn und Klavier


Toru Takemitsu (1930-1996)     Romance für Klavier, 1948
Piano Pieces for Children, Breeze and Clouds,  1979

Arvo Pärt (geb. in 1935)     Vier leichte Tanzstücke für Klavier, Musik für Kindertheater, 1957

Francis Poulenc (1899 – 1963)     Sonate für Klarinette und Klavier, FP 184, 1962

>> Anmeldung zum Konzert per E-Mail


Veranstaltungsort

Standort:
Gelbe Villa

Anmeldung Newsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.